Inhaltsbereich

Stromnetz

Das Stromnetz umfasst alle Leitungen vom Stromversorger zum Kunden in Halle. Es gibt Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetze. Hochspannungsnetze führen eine Spannung von 110.000 Volt, Mittelspannungsnetze eine Spannung von 20.000/15.000 Volt. Die Niederspannungsnetze dienen vorwiegend zur Versorgung der Privathaushalte und haben eine Spannung von 400 Volt. Die Netzgesellschaft Halle ermöglicht auch die Versorgung mit Baustrom. Die aktuellen Netzdaten können Sie unter Veröffentlichungspflicht Strom und die Preisblätter unter Netznutzung einsehen. Alle wichtigen Informationen zu Anschlüssen finden Sie unter Netzanschlüsse Strom.

Im Netzgebiet der Energieversorgung Halle Netz GmbH ist die EVH GmbH, im Sinn des EnWG § 36 (3), Grundversorger für die Belieferung mit Strom/Gas (aktualisiert am 30.06.2015).

Erneuerung des Stromnetzes

In den vergangenen Jahren wurde viel in die Erneuerung des Stromnetzes investiert: Das Versorgungsnetz des Stadtgebietes Halle wird durch sieben Umspannwerke gespeist, die in den vergangenen Jahren teilsaniert bzw. komplett ertüchtigt worden. Aber auch die Schalthäuser und Trafostationen wurden einer Radikalkur unterzogen. Alle Umspannwerke und Schalthäuser sind fernwirktechnisch erschlossen. Außerdem wurde eine große Anzahl Trafostationen neu gebaut bzw. ertüchtigt. Zur Erhöhung der Versorgungssicherheit unserer Kunden erfolgte die Verlegung von mehreren hundert Kilometern Mittelspannungskabel.

Servicenummer bei Störungen nur für Gewerbe- und Großkunden, Hausverwaltungen, Wohnungsgesellschaften: (0345) 581 15 55